20.04.2019 NI-Rezensionen Karlheinz Hengst

Rez.: Der Name in der Literatur

Volker Kohlheim: Der Name in der Literatur. Unter Mitarbeit von Rosa Kohlheim (Beiträge zur neueren Literaturgeschichte Bd. 393), Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2019, 371 S. Rezensiert von Karlheinz Hengst Seit dem Ausgang des 20. Jahrhunderts hat sich die Literarische Onomastik als...
weiterlesen...
11.04.2019 Namen-Spiegel Bernd Koenitz

Fünf „typisch sächsische“ Ortsnamen

In Sachsen fallen fünf Ortsnamen durch ihren wohl als „typisch sächsisch“ empfundenen „Klang“ auf: Potschappel, Toppschädel, Kuhschnappel, Constappel und Zuckelhausen. Die Namen machen den Eindruck von Scherznamen, wozu außer dem (scheinbaren) regionalen Deminutivsuffix und ggf. anderen regionalen...
weiterlesen...
07.04.2019 Neuerscheinungen Elisabeth Witzenhausen

Der Name in der Literatur

Neuerscheinung von Volker Kohlheim im Winter Verlag.
weiterlesen...
29.03.2019 Neuerscheinungen Dieter Kremer

Rivista Italiana di Onomastica/RIOn XXV/1

Der erste Halbjahresband der Rivista Italiana di Onomastica/RIOn liegt vor. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier einsehen. Dank der freundlichen Information durch Herrn Professor Dieter Kremer kann Ihnen die GfN zum zweiten Mal in diesem Jahr auf ihrer...
weiterlesen...
26.03.2019 Namen-Spiegel Walter Wenzel

Der Ortsname Pautzsch

Neue Deutungen alter Namen
weiterlesen...
15.03.2019 Onomastik Online Bernd Koenitz

Ein unbeachteter Strukturtyp altslawischer Bewohnernamen

Ein unbeachteter Strukturtyp altslawischer episkoptischer Bewohnernamen (*Mokry suky usw.) (griechisch ἐπισκώπτω ›verspotten, necken‹, σκωπτικός ›spöttisch‹)
weiterlesen...
06.03.2019 Neuerscheinungen Inga Siegfried

Namenmoden syn- und diachron

Gern weisen wir Sie auf folgende Neuerscheinung hin:Calderón, Marietta/Herling, Sandra (Hgg.) (2019): Namenmoden syn- und diachron. Stuttgart: ibidem.Namenmoden syn- und diachron behandelt Namenmoden und rezente Entwicklungen in der Namenforschung. Der Schwerpunkt liegt auf deutsch- und...
weiterlesen...
02.03.2019 Würdigungen Dietlind Kremer

Karlheinz Hengst zum 85. Geburtstag am 2. März 2019

Am 2. März 2019 feiert ein großer Vertreter der „Leipziger Namenforschung“ seinen 85. Geburtstag. Seit 67 Jahren, also bereits seit Studienzeiten, ist Karlheinz Hengst engstens verbunden mit der Universität Leipzig. Grund genug, um hier einigende würdigende Sätze zu schreiben, zumal er bis zum...
weiterlesen...
27.02.2019 Ankündigungen Elisabeth Witzenhausen

CfP "Place Names and Migration"

Die Arbeitsgemeinschaft für Kartographische Ortsnamenkunde richtet zu ihrem 50 jährigen Jubiläum eine Tagung zum Thema "Place Names and Migration" in Wien aus.
weiterlesen...
18.02.2019 Neuerscheinungen Inge Bily

Eine Veröffentlichung der polnischen Namenforschung

Urszula Bijak, Halszka Górny, Małgorzata Magda-Czekaj (Hrsg.), Onomastyka, neohumanistyka, nauki społeczne [Onomastik, Neohumanistik, Gesellschaftswissenschaften]. Kraków: Verlag FALL 2018. 568 Seiten. (ISBN 978-83-64007-48-4) Der kürzlich erschienene Band enthält die Vorträge der XX. Polnischen...
weiterlesen...