25.04.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Wiener Personennamen

Die vorliegende Studie widmet sich der Erfassung, typologischen Gliederung und der etymologischen Deutung der in Wiener Quellen belegten Anthroponyme des 15. Jahrhunderts, die hier einer linguistischen und...
weiterlesen...
19.04.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Familiennamen aus dem Rufnamen Nikolaus in Deutschland

Der Rufname Nikolaus ist unter den mittelalterlichen Namen Deutschlands wohl derjenige, der die meisten Familiennamenvarianten hervorgebracht hat, man denke nur an Namenformen wie Nietzsche, Klose oder Klaas. In Deutschland tragen ca. 300.000 Personen einen Familiennamen, der zuverlässig auf den...
weiterlesen...
07.03.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Die Ortsnamen des Hochsauerlandkreises

Der vorliegende Band behandelt 473 Ortsnamen des Hochsauerlandkreises, die bis 1600 schriftlich bezeugt wurden. Einige von ihnen können sogar bis ins 8. und 9. Jahrhundert zurückdatiert werden. Das vielfältige und vielschichtige Namenmaterial wird anhand ausgewählter Belege dokumentiert und unter...
weiterlesen...
27.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Die Ortsnamen der Stadt Bielefeld

Die Ortsnamen der Stadt Bielefeld, von Birgit Meineke (Westfälisches Ortsnamenbuch 5)Das Gebiet der kreisfreien Stadt Bielefeld umfasst rund 140 Siedlungsnamen, die vor 1600 zum ersten Mal schriftlich bezeugt sind (einschließlich der bis spätestens 1340 überlieferten Hofnamen). Bei der ...
weiterlesen...
23.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Europa Vasconica – Europa Semitica?

Der vorliegende Sammelband widmet sich der Frage nach der sprachlichen Herkunft vor- oder nichtindogermanischer Relikte in Europa. Der Münchener Sprachwissenschaftler Theo Vennemann hatte sich dieses Themas angenommen und die These aufgestellt, dass in weiten Teilen Mitteleuropas in Sprachen und...
weiterlesen...
20.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Volkstümliche Ortsnamen in Börde, Harz und Holzland

Die jahrhundertealte Sitte, den Nachbarorten markante Namen zu geben, ist fast in Vergessenheit geraten. Der oft etwas derbe Volkshumor vergangener Zeiten brachte die Eigenheiten der Orte und ihrer Bewohner schnell auf den Punkt. Zum Jahrtausendwechsel gibt es in Börde und Harz nur noch wenige, die...
weiterlesen...
08.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Namen und ihre Geheimnisse in Erzählwerken der Moderne

Das menschliche Zusammenleben ist geprägt vom Gebrauch der Namen. So können Spottnamen eine tiefe Kränkung auslösen, Kosenamen dagegen werden als Zärtlichkeit empfunden. In Religion, Mythos, Märchen, Gesetzgebung, Werbung sowie im Alltag zeigen sich die vielfältigen Funktionen von Namen. Auch in der...
weiterlesen...
08.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Toponimia de España

Mit diesem Werk wird eine systematische Übersicht über den aktuellen Stand und die Desiderata der Ortsnamenforschung in den verschiedenen Regionen des spanischen Staates geboten; als Autoren zeichnen die wichtigsten Fachvertreter.
weiterlesen...
08.02.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Tiernamen in der Namengebung

Onomàstica Mediterrània: Onomàstica d’origen zoonímic i dels intercanvis entre pobles, edició a cura d’Emili Casanova, València: Editorial Denes 2012, 446 S. ISBN: 978-84-92768-98-1.
weiterlesen...
31.01.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Onomastics goes business

In the last few decades, onomastics has widened its research focus, from a largely theoretical and often historical approach to a more synchronic and 'applied' orientation. This re-orientation has also brought about a growing interest in name types, such as brand, product and company names, which...
weiterlesen...