20.05.2013 NI-Rezensionen Robin Ehrhardt / Kristin Loga

Rez.: Die Stadt und ihre Namen (I)

Die Stadt und ihre Namen. Festkolloquium 20 Jahre Gesellschaft für Namenkunde e.V. 1. Teilband, hg. von Dietlind Kremer und Dieter Kremer (= Onomastica Lipsiensia 8), Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2012, 336 S. – ISBN: 978-3-86583-697-7, Preis: EUR 49,00.
weiterlesen...
17.05.2013 NI-Rezensionen Robin Ehrhardt / Kristin Loga

Rez.: Slov’jans’ka antroponimika

Iryna Mychajlivna Željeznjak: Slov’jans’ka antroponimika [Slawische Anthroponomastik], Kyïv: Vydavnyctvo „Kyj“ 2011, 286 S. – ISBN 978-966-8825-81-1, Preis: EUR 18,00 (DE).
weiterlesen...
16.05.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Ortsnamen des Enzkreises und des Stadtkreises Pforzheim

Ortsnamen sind sprachliche Zeugnisse und bieten als wesentlicher Bestandteil der Geschichte von geographischen Objekten (Siedlungen, Gewässern, Bergen etc.) ein Identifikationspotenzial für die mit dem jeweiligen Ort verbundenen Menschen.
weiterlesen...
10.05.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Jüdische Familiennamen

Was ist eigentlich das Besondere an jüdischen Namen und wieso ist es notwendig, sich mit ihnen zu befassen? Warum nehmen sie einen Sonderstatus innerhalb des Personennamensystems ein? Diesen Fragen muss sich jeder stellen, der sich der Erforschung dieses Namenguts widmet.
weiterlesen...
08.05.2013 Namen-Spiegel Dieter Kremer

Bergoglio

I. 13. März 2013. Gerade hat sich der neue Papst den Gläubigen gezeigt. Einige Dinge sind aus namenkundlicher Perspektive vielleicht interessant, gewiss wird das eine oder andere dann in der Diskussion vorkommen. Papst Franciscus (die lateinische Form) ist Argentinier, aber italienischer Abstammung...
weiterlesen...
25.04.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Wiener Personennamen

Die vorliegende Studie widmet sich der Erfassung, typologischen Gliederung und der etymologischen Deutung der in Wiener Quellen belegten Anthroponyme des 15. Jahrhunderts, die hier einer linguistischen und...
weiterlesen...
22.04.2013 Namen-Spiegel Robin Ehrhardt

Rousseau

Familiennamenfrequenzen sind, wie Ranglisten allgemein, beliebt. Allerdings müssen sie mit einer gewissen Vorsicht interpretiert werden. So sind, je nach Gesichtspunkt, bei den weiblichen Vornamen Maria, Marie und Mia als Varianten desselben Namens anzusehen, sie müssten daher zusammen gerechnet...
weiterlesen...
19.04.2013 Neuerscheinungen Gundhild Winkler

Familiennamen aus dem Rufnamen Nikolaus in Deutschland

Der Rufname Nikolaus ist unter den mittelalterlichen Namen Deutschlands wohl derjenige, der die meisten Familiennamenvarianten hervorgebracht hat, man denke nur an Namenformen wie Nietzsche, Klose oder Klaas. In Deutschland tragen ca. 300.000 Personen einen Familiennamen, der zuverlässig auf den...
weiterlesen...
18.04.2013 NI-Rezensionen Susanne Baudisch / Kristin Loga

Rez.: Deutsches Ortsnamenbuch

Deutsches Ortsnamenbuch, hg. von Manfred Niemeyer, Berlin-Boston: De Gruyter 2012, 756 S. – ISBN 978-3-11-018908-7, Preis: EUR 129,95 (DE), EUR 133,60 (AT).
weiterlesen...
15.04.2013 Namen-Spiegel Dieter Kremer

Ferrari

Ferrari ist ebenso wie Ferrero als Markenname bekannt, nicht unbedingt werden von der Allgemeinheit beide spontan als (italienische) Familiennamen wahrgenommen oder zueinander in Beziehung gesetzt: dabei sind beide Namen bis auf ein morphologisches, „typisch“ italienisches Merkmal identisch und...
weiterlesen...