Endlich erschienen!

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Leipziger Universitätsverlag konnte Band 105/106 (2015) unserer Zeitschrift Namenkundliche Informationen pünktlich zur Mitgliederversammlung am 8. Oktober erscheinen. Der stattliche Band erhält ein besonderes Gewicht durch die Akten der Regensburger Tagung „Namen und Recht in Europa“, die im vergangenen April in Zusammenarbeit der GfN und des Arbeitskreises Sprache und Recht der Universität Regensburg stattgefunden hat. Erstmalig wird hier ein zusammenfassender Überblick über europäische Rechtsvorschriften zur Namengebung geboten. Als Online-Ausgabe wird der Band Anfang 2017 erscheinen. Wir wünschen dieser über rein namenkundliche Themen hinausgehende Publikation ein breites Publikum.

Das Cover finden Sie hier zum Download.

Inhalt / Contents

A. Themenschwerpunkt / Main Topic

Namen und Recht in Europa / Names and the Law in Europe

Akten der Tagung in Regensburg, 16. und 17. April 2015 /Conference Papers, Regensburg, 16 and 17 April 2015

Christian Lohse / Albrecht Greule: Vorwort / Preface

Dieter Kremer: Begrüßung / Welcome 

Festvortrag / Lecture

Michael Stolleis: Die Benennung der Welt / The naming of he world 

Einführung / Introduction

Friedhelm Debus: Was ist ein Name? / What is a name?

Waren- und Firmennamen und Recht / Brand-names, Business Names and the Law

Elke Ronneberger-Sibold: Deutsche Firmennamen aus sprachwissenschaftlicher Sicht / German companynames from a linguistic perspective

Jörg Fritzsche: Das Unionsrecht der Warennamen / The Union law of trade names

Personennamen und Recht in Deutschland / Personal names and the law inGermanyKonrad KunzeDeutsche Familiennamen aus sprachwissenschaftlicher Sicht / German surnamesfrom the linguistic perspective

Dieter Schwab: Deutsche Familiennamen aus rechtswissenschaftlicher Sicht / German surnamesfrom a legal perspective

Personennamen und Recht in Großbritannien / Personal names and the lawin Great Britain

Richard Coates: Britische Personennamen aus sprachwissenschaftlicher Sicht / British personalnames from a linguistic perspective

Saskia Lettmaier: Britische Personennamen aus rechtswissenschaftlicher Sicht / British personalnames from a legal perspective

Personennamen und Recht in der Romania / Personal names and the law inthe Romance Languages

Dieter Kremer: Personennamen der Romania aus sprachwissenschaftlicher Sicht / Romance personal names from a linguistic perspective

Walter Pintens: Personennamen der Romania aus rechtswissenschaftlicher Sicht / Romancepersonal names from a legal perspective

Personennamen und Recht in Russland / Names and the Law in Russia

Natalija Vasil'eva: Russische Personennamen aus sprachwissenschaftlicher Sicht / Russian personalnames from a linguistic perspective

Antje Himmelreich: Russische Personennamen aus rechtswissenschaftlicher Sicht / Russian personalnames from a legal perspective

Zum Abschied / Fairwell

Christian LohseWie der Name unseres Erdteils entstand / How the name of our continentarose

B. Aufsätze/Articles

Stefan Ruhstaller: Der Name des bedeutendsten steinzeitlichen Baudenkmals der Iberischen Halbinsel / The name of the most important Stone Age monument of the Iberian Peninsula

Harald Bichlmeier: Ein neuer Blick auf die ältesten Orts- und Gewässernamen in (Mittel-)Europa /A new view of the oldest toponyms and hydronyms in (Central) Europe

Michael Belitz: Milde-Biese-Aland. Quellenkritische Überlegungen zu den Namen eines altmärkischenFlusssystems / Milde-Biese-Aland. Source-critical reflections on the namesof a river system in the Altmark

Karlheinz Hengst: Ostthüringisch Magdala und Ma(g)del, aber Maina und Moinwinida? Kritische Betrachtungen zu einigen geographischen Namen und ihrer Geschichte / East-Thuringian Magdala and Ma(g)del, but Maina and Moinwinida? Critical reflections on some geographical names and their history

Achim Fuchs: Vacha ‒ Faschau ‒ Jachsheim. Kritische Betrachtungen zu Überlieferung und Sprachgeschichte dreier Südthüringer Ortsnamen / Vacha ‒ Faschau ‒ Jachsheim. Critical observations on the documentary and linguistic history of three South-Thuringian toponyms

Walter Wenzel: Der Slawengau Quezici im Licht der Ortsnamen. Mit zwei Karten / The Slavonicdistrict Qzezici in the light of place names. With two maps

C. Besprechungen und Diskussionen / Revues und Discussion

Harald Bichlmeier und Karlheinz Hengst: Der Ortsname Merseburg - zur Konjunktur seiner Erforschung / On the boom in research on the toponym Merseburg.

Harald Bichlmeier: Einige Anmerkungen zum Ortsnamen Merseburg / Some remarks on the toponymMerseburg

Karlheinz Hengst: Der Ortsname Merseburg und sein Geheimnis / The toponym Merseburg and itssecret

D. Berichte und Würdigungen / Reports and Appreciations

Nachruf auf / Obituary of Hans Walther (Karlheinz Hengst)

Nachruf auf / Obituary of Horst Naumann (Friedhelm Debus)

Nachruf auf / Obituary of Wilhelm F.H. Nicolaisen(Dietlind Kremer)

Nachruf auf / Obituary of Rob Rentenaar (Volker Kohlheim).

Autoren / Authors

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier zum Download.