Die Ortsnamen des Hochsauerlandkreises, von Michael Flöer (Westfälisches Ortsnamenbuch 6)

Der vorliegende Band behandelt 473 Ortsnamen des Hochsauerlandkreises, die bis 1600 schriftlich bezeugt wurden. Einige von ihnen können sogar bis ins 8. und 9. Jahrhundert zurückdatiert werden. Das vielfältige und vielschichtige Namenmaterial wird anhand ausgewählter Belege dokumentiert und unter Einbeziehung früherer Deutungen sprachhistorisch ausgewertet.

Titelcover

Nach dem Band zum Kreis Soest steht mit dem Hochsauerlandkreis ein weiterer Teil des früheren kurkölnischen Sauerlandes im Mittelpunkt des Forschungsprojekts "Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe".

Mit der namenkundlichen Erschließung dieser Region wird der geplanten Gesamtauswertung der Siedlungsnamenlandschaft Westfalens ein weiterer Mosaikstein hinzugefügt.
Das vorgelegte Material enthält zudem viele interessante Informationen für die landes- und ortsgeschichtliche, kulturgeographische und genealogische Forschung.

Der Band erschien kürzlich im Verlag für Regionalgeschichte, die vollständigen Titeldaten finden Sie im DNB-Katalog.