Das namenkundliche Zentrum mit der Namenberatungsstelle Leipzig durfte im Jahre 2014 seinen 20-jährigen Geburtstag begehen. Nach wie vor bildet nicht nur die Vornamenberatung, sondern auch die Erforschung seltener Familiennamen einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt. In der Veranstaltung geben Tobias Hecklau und Gundhild Winkler, Mitarbeiter der Namenberatungsstelle an der Universität Leipzig, einen Einblick in ihre Tätigkeit. Sie werden anhand ausgewählter Beispiele die Methoden der Familiennamenanalyse darstellen sowie  unterschiedliche, bei der  Analyse von Familiennamen auftretende Problemstellungen diskutieren.

Mitglieder der GfN und Interessenten sind herzlich willkommen.

Tobias Hecklau und Gundhild Winkler: Die sprachliche Analyse von Familiennamen als Arbeitsschwerpunkt am Namenkundlichen Zentrum. Mittwoch, den 31.5.2017, 13.00-15.00 Uhr, Universität Leipzig, Seminargebäude, Raum S 126