Mitteilung von Matthias Wolny, Heidelberg (Organisationskomitee)

Vom 7. bis 10. Oktober 2013 wird an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg eine Interdisziplinäre Konferenz mit dem Titel ‚Trends in Toponymy 6‘ stattfinden. Hierzu ruft das Organisationsteam mit einem Call for Papers auf.

‚Trends in Toponymy 6‘ ist eine interdisziplinäre Konferenz, die sich mit neuen Tendenzen und Forschungsergebnissen zur Toponomastik, zur Linguisitic Landscapes sowie zur Geoinformatik befasst. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Insbesondere Doktoranden sollen ermutigt werden, an der Konferenz teilzunehmen.
Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis zum 30. Juni 2013 ein. Der Call for Papers steht im beigefügten PDF-Dokument zum Download bereit.

Weitere Informationen zur Konferenz erhalten Sie auf der Webseite des Romanischen Seminars.