Einladung zum Workshop in Leipzig, 18. Juni 2014

Abstract zum Workshop (Text: Fabian Fahlbusch)

Bei einer Aufzählung großer deutscher Unternehmen dürfen bekannte Namen wie DaimlerHenkel oder Siemens nicht fehlen. Während des 18. und 19. Jahrhunderts finden die Familiennamen der Gründer bzw. Eigentümer Eingang in mehr als zwei Drittel aller Firmierungen. Heutzutage zählen sie nur noch bei weltweit tätigen Traditionskonzernen (Beiersdorf) sowie bei kleineren Geschäften (Fisch Jackob) zum Standard.

Diese beiden entgegengesetzten Pole fordern die Frage nach den Ursachen für die skizzierte Entwicklung und ihren Einflussfaktoren geradezu heraus, der wir im Workshop gemeinsam nachgehen wollen. Neben ihrer Beantwortung soll es auch um die unterschiedlichen Bildungsweisen gehen, also die Möglichkeiten der Integration des Familiennamens in einen Unternehmensnamen. Der Wandel, dem der Einsatz dieser Verfahren seit den Anfängen unterworfen ist, wird dabei ebenfalls beleuchtet. Zudem wollen wir uns mit der Wirkung von Familiennamen auf die KundInnen beschäftigen.

Der Referent, Fabian Fahlbusch, studierte Deutsche Philologie, Romanische Philologie (Französisch) und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie der Université de Bourgogne in Dijon. Bereits in seiner Magisterarbeit – "KarstadtQuelle zu Arcandor, von MTU Friedrichshafen zu Tognum - Prinzipien des diachronen Wandels von Unternehmensnamen" – nahm er sich des Themas des Workshops an. Auch innerhalb seines Promotionsprojektes widmet er sich den Unternehmensnamen und deren Wirkung. Bereits seit 2008 ist er beim DFG-Projekt "Deutscher Familiennamenatlas (DFA)", unter Leitung von Damaris Nübling, tätig. Zu Fahlbuschs Arbeits- und Forschungsschwerpunkten zählen, zusammenfassend, Personen-, Tier-, Objekt-, Ereignis- und Phänomennamen, Familiennamengeographie, Eigennamengrammatik, Proprialisierung/Deonymisierung sowie Morphologie und Sprachwandel.

Fabian Fahlbuschs Publikationsliste.

18.06.2014, 13:00 bis 15:00 Uhr
Universität Leipzig, Seminargebäude
Universitätsstraße 1, Raum S 126
Fabian Fahlbusch, Mainz
Familiennamen in Unternehmensnamen

Für Rückfragen können Sie gern Kontakt zu uns aufnehmen.